Katzencafe Nürnberg

Seit heute gibt es auch in Nürnberg ein Katzencafe.

Gemütlich etwas essen und trinken und hin und wieder von einer Fellnase besucht werden. Klingt doch nicht schlecht.

Im Katzentempel Nürnberg gibt es – abgesehen von der Bio-Milch im Kaffee – nur vegane Speisen. Diese sind preislich durchaus etwas gehobener. Schließlich müssen die insgesamt sechs dort lebenden Katzen auch noch versorgt werden.

Während ich auf meine Kartoffelecken warte, spiele ich ein wenig mit Lucky (Photo) und Peter. Die beiden sind sehr verspielt und zutraulich. Samira (Siamkatze) sitzt daneben und beobachtet still.

Im gesamten Raum gibt es Klettermöglichkeiten für die Stubentiger. An der Wand und auch über die Köpfe der Gäste hinweg. Und wenn die Katzen von dem Rummel mal zu viel haben, können sie ich auch in ihr ganz eigenes Reich verziehen.

Ansonsten sieht das Cafe relativ spartanisch eingerichtet aus. Ein wenig Farbe an den Wänden hätte dem Ambiente bestimmt gut getan.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on skype
Share on email
Freunde und Kollegen:

Dieser Beitrag beinhaltet möglicherweise einen oder mehrere sogenannte Provision-Links. Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir für Deinen Einkauf eine Provision. Du bezahlst dadurch nicht mehr, als bei einem Einkauf ohne Link. Gegebenenfalls können mit dem Einkauf über den Partnerlink auch Rabatte oder spezielle Konditionen verbunden sein, welche in der Regel mit angegeben sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben
sichling.de ist jetzt StoryOwl.de
Dominik Sichling

Du wunderst dich, wo du gelandet bist?
sichling.de ist künftig unter storyowl.de zu finden. Solltest du noch veraltete Lesezeichen haben, aktualisiere sie bitte.