RTL-2 brachte X-Factor mit Jonathan Frakes nach 20 Jahren zurück – weitere Folgen sind aber nicht geplant

„Wir leben in einer Welt, in der Traum und Wirklichkeit nah beieinander liegen, in der Tatsachen oft wie Fantasiegebilde erscheinen, die wir uns nicht erklären können. Können Sie Wahrheit und Lüge unterscheiden? Dazu müssen Sie über Ihr Denken hinausgehen und Ihren Geist dem Unglaublichen öffnen. X-Factor, das Unfassbare. Präsentiert von Jonathan Frakes.“

Mit diesem legendären Intro beginnen die meisten Folgen der US-Mystery-Serie. Dass „Beyond Belief – Fact or Fiction“ 20 Jahre nach dem Ende der Laufzeit unter dem Titel X-Factor in Deutschland zum Kulturgut gehört, hätte wohl keiner erwartet, doch die Sendung bleibt präsent. RTL2 füllt sein Morgenprogramm vor allem am Wochenende mit den Wiederholungen und 2018 versuchte sich der Sender an einer deutschen Neuauflage mit Detlef Bothe, welche leider nur mäßigen Erfolg verbuchen konnte.

Als Netflix in der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“ einen Cameo-Auftritt mit Frakes in X-Factor-Kulisse zeigte, wurde die Hoffnung bei den Fans auf neue Folgen mit dem Kultmoderator neu entflammt. Als im DWDL-Interview dann tatsächlich neue Folgen angekündigt wurden, war die Überraschung enorm. Dass RTL2 dieses Projekt angeht, ist für mich ein echtes Kuriosum.

So wird eine neue Staffel einer US-Serie ausschließlich für den deutschen Free-TV-Markt gedreht, die Anmoderationen werden auf Englisch gefilmt und direkt synchronisiert. Stellt euch vor, ein taiwanesischer Fernsehsender würde neue Folgen der Schwarzwaldklinik drehen.

RTL2 schien recht stolz auf seinen Coup. Aber das Pressematerial wirkte schon vorher sporadisch und wurde am Folgetag der Ausstrahlung von der Homepage entfernt. Es ist nicht klar, ob nun mehrere Folgen oder nur eine Folge gedreht wurde. Auch die Beschreibung in den TV-Zeitschriften und bei TV-NOW sprachen von „Folge 2“, doch es wurde nur eine ausgestrahlt. Was es damit auf sich hat, haben wir die RTL2-Zuschauerredaktion gefragt:

Derzeit sind keine weiteren neuen Folgen der Sendung geplant.

Die neue Folge bleibt also, laut RTL2, ein Unikum. Schade. Schauen wir uns jetzt endlich die neue Folge genauer an:

Ich sitze mit meiner Frau an Halloween um 20:15 Uhr vor dem Fernseher und es beginnt mit einem Intro von Frakes und dann mit dem klassischen Vorspann. Frakes wird deutsch synchronisiert und sitzt in einem neuen Set, welches aber sehr gut an das alte angelehnt ist. Im Hintergrund befindet sich ein eingeschenktes Glas Whiskey und anhand eines Hütchenspiels wird direkt die richtige Stimmung erzeugt. Man sieht Frakes die Zeit an, aber er hat Spaß an der Moderation und es wirkt nicht wie ein Special, sondern wie die erste Folge einer neuen Staffel.

RTL2 hat sich offensichtlich viel Mühe im Detail gegeben. Die Geschichten, welche auf Deutsch gedreht wurden und nicht synchronisiert sind, leiden nicht an der sichtbaren Budgetknappheit des 2018er Revivals und die Intros, welche den Cast vorstellen, sind schön gemacht. Die Geschichten selbst sind unterhaltsam, auch wenn sie natürlich etwas an den normalen Problemen der Sendung leiden. Die Lottogeschichte hätte davon profitiert, etwas weniger übertrieben zu enden und die finale Geschichte mit der Geisterbeschwörung war der Geschichte den Influencer am Bahnhof in der 2018er Version etwas zu ähnlich. Gefallen hat mir die Saga der Soldaten, da ich eine schaurige Erzählung von Kameraden nachts auf Patrouille für genau das richtige Setting halte, um solche Geschichten zu erzählen. Der erste Film über den verfluchten Hof fiel mir schnell wieder aus dem Gedächtnis, eventuell habe ich zu viele Episoden mit verfluchten Häusern gesehen. Eine übliche fünfte Geschichte gab es leider nicht.

Aber Respekt an RTL2, dass sie das durchgezogen haben, ich bin mir fast sicher, dass sich hier ein Liebhaber der alten Folgen im Haus durchgesetzt hat. Gelohnt hat es sich aber auch für den Sender. Mit exzellenten Quoten konnte mit den alten Folgen den ganzen Tag über gepunktet werden und die neue Folge erreichte 1,05 Millionen Zuschauer*innen.

Ich hoffe, dass RTL2 hier doch noch mehr liefert, es wäre eine schöne Halloween-Tradition, immer mit einer neuen Folge zu feiern.

Die Folge jetzt kostenfrei bei TV NOW ansehen.

Foto: RTLZWEI

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on skype
Share on email
Freunde und Kollegen:

Dieser Beitrag beinhaltet möglicherweise einen oder mehrere sogenannte Provision-Links. Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir für Deinen Einkauf eine Provision. Du bezahlst dadurch nicht mehr, als bei einem Einkauf ohne Link. Gegebenenfalls können mit dem Einkauf über den Partnerlink auch Rabatte oder spezielle Konditionen verbunden sein, welche in der Regel mit angegeben sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben
sichling.de ist jetzt StoryOwl.de
Dominik Sichling

Du wunderst dich, wo du gelandet bist?
sichling.de ist künftig unter storyowl.de zu finden. Solltest du noch veraltete Lesezeichen haben, aktualisiere sie bitte.